Sicherheit und Einbruchschutz

Fenster sind die bevorzugten "Eingänge" für Einbrecher. 

Doch nur selten (14%) werden die Scheiben eingeschlagen, meistens geschieht der Einbruch lautlos. In 68% aller Fälle werden die Fenster von außen aus- bzw. aufgehebelt. 
Profis brauchen dazu einen kräftigen Schraubenzieher und nur wenige Sekunden. 

Durch gezielte einbruchhemmende Maßnahmen kann einem Einbruch entgegengewirkt werden.
Wir bieten unsere Fenster in drei verschiedenen Sicherheitsklassen an.
 *Foto Winkaus
01 Basissicherheit

  • Grundschutz, der dazu beiträgt, den Gelegenheitstäter abzuhalten
  • Wir empfehlen eine Basissicherheit für Dach- und Giebelfenster.
  • je 2 Achtkantverschlussbolzen als Pilzkopf ausgeführt und Stahlschließbleche am   Rahmen - alle Verriegelungspunkte sind umlaufend
  • Fenstergriff mit Sperrmechanismus wird empfohlen
  • keine weiteren Sicherheitsanforderungen an das Glas
02 Einbruchhemmung - mechanische Hemmung + Sicherheitsglas bedeutet geprüfte Sicherheit für höheren Sicherheitsbedarf

  • RC2 N  - „Einstiegsklasse“ - keine Anforderung an die Verglasung

  • RC2  - Sicherheitsglas vorgeschrieben - für Fenster und Balkontüren im Ober- und Untergeschoss
  • allseitiger Beschlag mit Achtkantverschlussbolzen und Sicherheitsschließblechen
  • abschließbarer Fenstergriff, der bis 100 Nm belastbar und mit einem Anbohrschutz ausgestattet ist
  • Sicherheitsglas ist bei RC2 vorgeschrieben
03 Einbruchhemmung RC3 - für Bereiche mit besonderer Gefährdung
  • allseitiger Beschlag mit Achtkantverschlussbolzen und Sicherheitsschließblechen
  • durchbruchhemmende Verglasung
  • abschließbarer Fenstergriff und Anbohrschutz sind vorgeschrieben

activPilot von Winkhaus

~ viele Möglichkeiten, ein Beschlagsystem ~

Wir statten Ihre Fenster mit der langlebigen Technik von Winkhaus, welche höchsten Ansprüchen an Material- und Verarbeitungsqualität genügt, aus. Individuell finden wir mit Ihnen gemeinsam auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnitten, das passende Beschlagsystem.

Nach den RC2-Richtlinien, die eine Mindestanzahl von 8 Schließstücken vorschreibt, arbeiten wir in Abhängigkeit der Flügelgröße mit dem Beschlagssystem "activPilot Select WH2" von Winkhaus, um alle technischen Möglichkeiten auch bei kleineren Elementen auszunutzen.  
activPilot Concept - die Basis

  • leichte, intuitive Bedienung
  • sichtbare Bandseite
  • individuelle Designabstimmung durch pulverbeschichtete Lagerteile in verschiedenen Farbvarianten
  • optional Topcoat Oberflächenvergütung
activPilot Select - elegant und innovativ

  • voll verdeckt liegender Dehkippbeschlag
  • keine sichtbaren Lagerteile
  • freie Farbwahl für Fensterflügel- und -rahmen
  • für hohe ästhetische Ansprüche moderner Architektur
activPilot Comfort - Schlöffnen Sie schon? Innovation für Ihre Kunststofffenster!

  • rundum ca. 6mm Lüftungsspalt
  • für eine gesunde Wohnhygiene
  • Lüften bei jedem Wetter für einen effektiven Luftaustausch
  • die Parallelöffnung am Fenster ist von außen kaum erkennbar
  • einfach und sicher zu bedienen
activPilot Topstar - vollverdeckter und kompakter Stil für ästhetische Holzfenster

  • voll verdeckt liegender Drehkippbeschlag
  • für innen flächenbündige und flächenversetzte Fenster
  • designorientiert und modern 
 activPilot Control - integrierte Fensterüberwachung mit Verschlusssensorik

  • Magnetkontakte steuern Ihr Raumklima
  • Vermeidung von Energieverlusten bei geöffnetem Fenster und gleichzeitigem Heizungsbetrieb
  • die Transpondertechnologie RFID für Einbruchmeldeanlagen bietet hohen Manipulationsschutz
  • formschön, da im Rahmen integriert
activPilot Topcoat - für besondere Anforderungen

  • zusätzlicher Schutz der Beschläge für Bereiche mit hoher Korrosionsbelastung oder extremen Wetterverhältnissen, wie z.B. in Küstenregionen

Hoppe - Secuforte 

~ Die Innovation von Hoppe ~